class="img-responsive

Bibian Mentel wird in einer neuen Dokumentation über Videoland zu sehen sein

Bibian Mentel ist ab dem 21. Oktober in einer brandneuen Dokumentation auf Videoland zu sehen. In dem intimen Porträt "LEEF" geht es um Bibians Kampfgeist, ihre Positivität und ihren Tanz mit dem Tod. "Ursprünglich wollte ich den Dokumentarfilm als Erinnerung für meine Liebsten machen, als Memoiren", so Bibian. "Und um die Menschen zu inspirieren, dass es, egal wie hoffnungslos eine Situation manchmal erscheint, immer eine Möglichkeit gibt, das Leben weiter zu genießen."

Der Dokumentarfilm zeigt, wie Bibian und ihre Familie trotz 21 Jahren Krebs, einer Beinamputation, fünf Lungenoperationen, drei Halsoperationen, vier Rückenoperationen und 74 Bestrahlungen nicht den Kopf in den Sand gesteckt haben. "Wir begannen die Dreharbeiten rund um den Hochzeitstag von mir und meinem Mann Edwin im Jahr 2019, weil die Ärzte voraussagten, dass ich es nicht bis zu unserem Hochzeitstag im Jahr 2020 schaffen würde. Jetzt, über ein Jahr später, blicke ich auf ein weiteres intensives Jahr voller Höhen und Tiefen zurück, aber ich bin immer noch sehr glücklich, dass ich mein Leben mit meiner Familie, meinen Freunden und all den lieben Menschen um mich herum teilen kann."

Bibian Mentel: "Egal wie aussichtslos eine Situation manchmal erscheinen mag, es gibt immer eine Möglichkeit, das Leben weiter zu genießen."

Die Wirklichkeit
Das Porträt zeige auch die harte Realität, sagt der dreifache Paralympics-Sieger. "Obwohl ich versuche, allem das Positive abzugewinnen, zeigt diese Dokumentation auch die schwierigen Momente, die zu meiner Krankheit und meinem Leben gehören. Aber vor allem möchte ich den Menschen zeigen, dass man sich amüsieren muss, solange man es noch kann."

Der Dokumentarfilm wurde von dem 22-jährigen Jesse Bleekemolen gedreht. Für ihn war es etwas ganz Besonderes, Bibian und ihre Familie in einer intensiven Zeit so nah begleiten zu können. "Bibian ist bekannt für ihre 'Live'-Motivation, aber hinter dem Lächeln und der Positivität steckt auch eine Frau, eine Mutter und Ehefrau, die den Kampf gegen die Krankheit langsam verlieren wird. Im vergangenen Jahr hat sie wieder einmal viel durchgemacht, und die Wahrscheinlichkeit, dass sie es nicht überleben würde, war sehr hoch."

Der richtige Zeitpunkt
Jesse und Bibian führten viele ausführliche Gespräche, denn Bibian wollte unbedingt ein Dokument als Erinnerung für ihre Lieben schaffen. "Wir haben über ein Jahr lang gefilmt, und jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um dieses intime Porträt zu teilen, das einmal mehr Bibians Kampf, Stärke und Ausdauer zeigt, aber auch die Geschichte hinter ihrem Lächeln."

Der Dokumentarfilm 'Bibian Mentel - LEEF' ist ab dem 21. Oktober exklusiv bei Videoland erhältlich und wurde von Concept Street produziert.